Über mich

Mein künstlerischer Weg begann in Zarenstadt Sankt-Petersburg, in dem ich geboren und aufgewachsen bin. Zwischen den imposanten Gebäuden, majestätischen Palästen und traumhaften Kirchen habe ich mein Auge und Sinn für die Kunst trainiert. das Schicksal hat es befohlen, dass ich nach Deutschland zog – und so war ich da. 

 

Mitgenommen habe ich meine Künstlermappe, die ich in der Akademie zusammengestellt hatte, und ein Fotoalbum mit den liebsten Bildern, die ich im Laufe der Jahre gesammelt hatte.

 

In diesem Album befinden sich bis heute Bilder von den Ereignissen, die ich im Leben von meinen Freunden begleiten durfte: Hochzeit, bei der ich die Rolle einer Hochzeitsfotografin hineinschlüpfen durfte; Familienfotos, die spontan bei einem Spaziergang entstanden sind; Babybauch meiner besten Freundin, das sich wenige Monate später in ein wunderschönes Kind verwandelt hat. Immer wieder blätterte ich darin. Immer wieder dachte ich an diese schöne Momente zurück. Bis ich entschieden habe, mein Leben dem zu widmen, dass andere Menschen auch solche Alben von Erinnerungen zusammenstellen können.

 

In meinem privaten Leben bin ich eine leidenschaftliche Touristin, die die Welt bereist, und aus jedem Land viele Naturaufnahmen mitbringt. Zwischen Hitze und Kälte würde ich Kälte wählen: wir treffen uns also lieber auf der Piste in Alpen als in der Sahara. Wenn ich nach der Apré-Ski noch Langlauf machen kann, bin ich glücklich! Ich ruhiger Minute nach der Hochzeitssaison lese ich gerne ein schönes Buch oder stricke für meine kleine Nichten – so sammle ich die Kraft, wieder durchgetackten von einem Termin zu den anderen zu gehen.

 

Um die Vernetzung von russischsprachigen UnternehmerInnen in der Rhein-Main und Rhein-Neckar Region zu fördern, haben wir ein Business Netzwerk gegründet. Ich bin Vorstandsmitglied im Businessnetzwerk russischsprachiger Unternehmer e.V. (BRU) und fördere im Verein hauptsächlich kulturellen und künstlerischen Austausch.

 

Es bereitet mir ein großes Vergnügen,  nicht nur Teil eines Familienevents zu sein, sondern auch Zeit mit der Verarbeitung dieser Fotos zu verbringen: ich lasse Emotionen durch die Bilder auf Zuschauer wirken. Eltern und Großeltern, Kinder und Enkelkinder, kleine und große Momente, das alles will ich für Euch in Erinnerung behalten. Schließlich gibt es nichts Wichtigeres in unserem Leben als unsere Nahestehenden.

 

 

Ihr Fotografin

Irina Kadijevic (geb.Leytan)